„Tierische Ostern" mit verkaufsoffenem Sonntag

am Samstag den 19. und Sonntag, den 20. März

„Tierische Ostern" mit verkaufsoffenem Sonntag in der Spree Galerie Cottbus

Ganz unter dem Motto „tierische Ostern" steht das vorösterliche Verkaufswochenende am Samstag den 19. und Sonntag, den 20. März in der Spree Galerie Cottbus.
An beiden Tagen ist „DIE Arche" mit vielen kleinen und großen Tieren zum Bestaunen und Streicheln zu Gast. Vom Lama, Alpaka und Esel, bis zu Exoten wie Vierhornschaf, Angora-ziege, afrikanische Zwergziege oder Minischwein sind in der Spree Galerie zu sehen. Neben den größeren Tieren gibt es auch eine außergewöhnliche Kaninchenstadt und eine lustige Meerschweinchenburg.

Das besondere ist, dass die Tiere gestreichelt und gefüttert werden können und die Besucher dabei auch viel Wissenswertes im Umgang mit den Tieren erfahren. Auch stehen die Tiere gern als Fotomodell zur Verfügung. Zum Spaß können alle Besucher versuchen, die Holzkuh Berta zu melken. Im Untergeschoss gibt es eine Ausstellung des Rassekaninchenvereins Cottbus e.V. und das größte „Osterei" kann am Stand der Straußenfarm Rönsch gefunden werden.

Im Osterhasenatelier ist für Jung und Alt Kreativität gefragt. Die Spreewälderin Andrea Lan-ge zeigt außerdem moderne und klassische Gestaltungstechniken für Ostereier die kinderleicht umgesetzt werden können. Dabei können Kinder und Erwachsene nicht nur zuschauen sondern auch selbst ihr Geschick probieren. Alle Kinder dürfen außerdem Osterplätzchen backen und verzieren.

Die Spree Galerie Cottbus freut sich auf alle Besucher!